Neuseeland eTA Visa Berechtigung

Ab Oktober 2019 haben sich die Visabestimmungen für Neuseeland geändert. Personen, die kein neuseeländisches Visum benötigen, dh ehemals visumfreie Staatsangehörige, müssen für die Einreise nach Neuseeland eine neuseeländische elektronische Reisegenehmigung (NZeTA) einholen.

Diese neuseeländische elektronische Reisegenehmigung (NZeTA) wird gültig für einen Zeitraum von 2 Jahren.

Bürger Australiens benötigen keine neuseeländische elektronische Reisegenehmigung (NZeTA). Australier benötigen kein Visum oder eine neuseeländische eTA, um nach Neuseeland zu reisen.

Gemäß den neuseeländischen Visabestimmungen benötigen Bürger der folgenden 60 Länder eine eTA für Neuseeland

Jede Nationalität kann NZeTA beantragen, wenn sie mit einem Kreuzfahrtschiff ankommt

Gemäß den neuseeländischen Visabestimmungen können Bürger jeder Nationalität eine NZeTA beantragen, wenn sie mit einem Kreuzfahrtschiff nach Neuseeland kommen. Wenn der Reisende jedoch mit dem Flugzeug anreist, muss der Reisende aus einem Visumverzicht oder einem visumfreien Land stammen. NZeTA (New Zealand eTA) gilt nur für den Passagier, der in das Land anreist.

Alle Flugbesatzungen und KreuzfahrtpersonalUnabhängig von ihrer Nationalität muss vor einer Reise nach Neuseeland eine Crew-eTA beantragt werden, die bis zu 5 Jahre gültig ist.

Australische Staatsbürger ist von der Beantragung der eTA NZ befreit. Australische ständige Einwohner müssen eine eTA beantragen, müssen aber nicht die damit verbundene Touristenabgabe bezahlen.

Andere Ausnahmen von der NZeTA gehören:

  • Besatzung und Passagiere eines Nichtkreuzfahrtschiffes
  • Besatzung auf einem ausländischen Schiff, das Fracht befördert
  • Gäste der neuseeländischen Regierung
  • Ausländische Staatsbürger, die unter dem Antarktisvertrag reisen
  • Mitglieder einer Besuchstruppe und zugehörige Besatzungsmitglieder.