Was können Sie als Besucher eines neuseeländischen Eta-Visums (NZeTA) nach Neuseeland bringen?

New Zealand Biosecurity

Neuseeland hat an seinen Grenzen recht strenge Biosicherheitsgesetze erlassen, um das versehentliche oder absichtliche Eindringen schädlicher Schädlinge, Keime, fremder Krankheitserreger oder Krankheiten zu verhindern. Alle derartigen Materialien, Lebensmittel oder Non-Food-Produkte mit hohem Risiko müssen deklariert oder in gekennzeichneten Mülltonnen an Flughäfen und Seehäfen in ganz Neuseeland entsorgt werden. Wenn Sie Zweifel haben, erklären Sie bitte solche Waren mit hohem Risiko.

Nachdem Sie Ihre gesichert haben Neuseeländisches eTA-Visum (NZeTA) als ein Bürger der Vereinigten Staaten oder nach einem Europäischer Staatsbürger.

Was ein neuseeländischer ETA (NZeTA) -Besucher wissen sollte

Um sicherzustellen, dass Ihre Landung in Neuseeland problemlos verläuft, müssen Sie Folgendes berücksichtigen:
Traveller Arrival Cards - Diese werden Ihnen normalerweise von Ihrem Team bei Ihrer Annäherung an Neuseeland ausgehändigt. Die Karten zeigen Ihnen, was wir als "Gefahrgut" betrachten.
Entsorgen Sie nicht deklarierte Gefahrenwaren in gestempelten Auffangbehältern bei Ihrer Landung.
Unzulässige und begrenzte Dinge wie Gegenstände von gefährdeten Kreaturen oder Pflanzenarten.
Eingriffsgebühren, Geldstrafen und Strafen werden von Ihnen getragen, wenn Sie keine Gefahrensachen auf Ihrer Passagierankunftskarte ankündigen. Wenn Sie weitere Fragen haben, überprüfen Sie bitte Häufig gestellte Fragen.

Beispiel, was nicht mitzubringen ist

Gebrauchte Ausrüstung, neue Ausrüstung, Socken, Schuhe, Zelt, Reitausrüstung, Campingausrüstung, Tauchausrüstung, Angelausrüstung sind zulässig, wenn sie gereinigt und nicht verschmutzt sind.
Grillen, erlaubt, wenn es keine Insekten, Erde, Krankheiten oder anderes pflanzliches oder tierisches Material enthält.
Holzgegenstände wie Musikinstrumente, Schneidebrett, Souvenir, Bambus, MDF, Gitarre sind zulässig, wenn sie keine Samen, Schmutz, Zuckerrohr, Bambus, Rinde oder andere tierische Produkte enthalten.

Nach Ihrer Ankunft mit dem neuseeländischen eTA-Visum (NZeTA) erklären Sie keine verbotenen Waren

Warum Sie dafür bestraft werden, dass Sie nicht deklariert haben
Wenn Sie in Neuseeland landen, sind Sie verpflichtet, alle Lebensmittel, tierischen Produkte, Pflanzen und anderen spezifischen Gegenstände, die Sie besitzen, zu deklarieren. Sie müssen es auf einer Passagier-Ankunftskarte deklarieren.
Sie verstoßen gegen das Gesetz, wenn Sie keine Risikogüter deklarieren, die Sie in Ihrem Besitz haben.
Ein Quarantänebeauftragter prüft die Antworten, die Sie auf der Karte gegeben haben, und stellt Ihnen möglicherweise Fragen, um das Biosicherheitsrisiko dieser Waren zu bewerten.
Es gibt keinen Grund.

Sie sind sich vielleicht nicht bewusst, aber Sie werden gegen das Gesetz verstoßen, wenn Sie nicht erklären:

  • unbeabsichtigt
  • ausversehen
  • weil du es vergessen hast
  • weil du nachlässig warst
  • weil Sie die Regeln nicht kannten oder nicht wussten, was sich in Ihrem Gepäck befand.

Unter all diesen Umständen haben Sie eine falsche oder falsche Bestätigung abgegeben, was eine Straftat darstellt.
In legitimen Begriffen ist es als schwerwiegende Straftat bekannt. Dies bedeutet, dass Sie möglicherweise gegen das Gesetz verstoßen haben, unabhängig davon, ob Sie dies nicht beabsichtigt haben. Es ähnelt einem Strafzettel oder einer Stoppstrafe.

Die Strafen

Die Strafe für eine gefälschte Ankündigung ist eine Eingriffsgebühr in Höhe von 400 NZD - regelmäßig als Geldstrafe bezeichnet. Sie erhalten keine strafrechtliche Verurteilung.
Wie dem auch sei, für den Fall, dass Sie absichtlich eine Off-Base- oder falsche Präsentation machen, um zu versuchen, Dinge zu verbergen, sind die Ergebnisse viel bedauerlicher.
Falls Sie wegen vorsätzlicher Raubkopien angeklagt werden, können Sie mit einer Geldstrafe von bis zu 100,000 NZD belegt und zu bis zu 5 Jahren Gefängnis verurteilt werden.

Die effektivste Methode, um auf eine Geldstrafe zu verzichten

Sie können sich von der Gefahr fernhalten, eine falsche Enthüllung zu machen (und eine Geldstrafe zu erhalten), indem Sie sicherstellen, dass Sie erkennen, was sich in Ihren Säcken und Ihrer Ausrüstung befindet und was jemand unter 18 mit Ihnen geht.
Wenn Sie mit einem Kreuzfahrtschiff aus Indien kommen oder nach Australien reisen, haben Sie Anspruch auf eine neuseeländische eTA (NZeTA). Bitte stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihrer Ankunft keine Gewürze, Obst und Gemüse mitbringen. Unter finden Sie eine spezielle Anleitung zu deklarierende Gegenstände.


Stellen Sie sicher, dass Sie das überprüft haben Berechtigung für Ihre neuseeländische eTA. Wenn Sie von einem sind Visa Waiver Land Dann können Sie unabhängig von der Reiseart (Flug / Kreuzfahrt) eine eTA beantragen. Bürger der Vereinigten Staaten, Kanadische Bürger, Deutsche Staatsbürger, und Bürger des Vereinigten Königreichs kann Bewerben Sie sich online für New Zealand eTA. Einwohner des Vereinigten Königreichs können 6 Monate in Neuseeland eTA bleiben, andere 90 Tage.

Bitte beantragen Sie 72 Stunden vor Ihrem Flug eine neuseeländische eTA.